Journal

Nominierung für den BDA Preis Niedersachsen 2019

ABD_CS20190319-omp_ABD_403_Content_1260x840.gif

Am 4. und 5. Juli hat die Jury des BDA Preises Niedersachsen 2019 getagt. Nach der Sichtung von insgesamt 78 Einreichungen und ersten Rundgängen im Gropiushaus Hannover bereisten die Juroren für eine Prämierung in Frage kommende Objekte und wählten 20 Bauten für die Shortlist aus. Welcher von diesen 20 ausgewählten Bauten einen Preis erhält, eine Auszeichnung bekommt oder in der Engeren Wahl bleibt, wird erst am Abend der Preisverleihung am 5. September 2019 im Sprengel Museum Hannover offiziell bekanntgegeben.

Seit 1976 wird der BDApreis Niedersachsen zum 16. Mal verliehen, er ist damit der älteste Architekturpreis in Niedersachsen und wird, unabhängig von einer Gebäudekategorie, an Architekten und Bauherren gemeinsam vergeben. Das macht ihn zu einem ganz besonderen, herausgehobenen Preis.

Mirjam Römer