Bungalow

Varel-Büppel

2012

Auftraggeber: Privat

Landschaftliches Wohnen im Glashausstil

Das großflächig verglaste Wohnhaus ist am Rand eines Wohngebietes auf einem leicht erhöhten Landschaftsrücken errichtet und öffnet sich nord-westlich in die weiten Wiesenlandschaften Varel-Büppels.

Das Raumprogramm ordnet sich linear an dieser Ausrichtung an und jeder Wohnraum integriert das Landschaftspanorama über die großzügige Verglasung.

Das Gelenk zwischen Eingang, Ess-und Kochbereich richtet sich mit dem Patio und den Terrassenflächen an dem Sonnenverlauf aus.

Das Haus ist mit dem regionalem Torfbrandklinker und den Eichenausbauteilen sehr natürlich und schlicht gehalten.